Zukunftspreis für die Innung Klempner-, Sanitär- und Heizungstechnik Coburg

Zukunftspreis 2018

Der Zukunftspreis der Handwerkskammer für Oberfranken wurde 2018 erstmals vergeben. Eingereicht werden konnten Projekte und Initiativen, die deutlich über dem Branchendurchschnitt liegen und den Anspruch erfüllen, zukunftsweisend zu sein.

Machen statt motzen!

Die Innung Klempner-, Sanitär- und Heizungstechnik Coburg und ihre ausbildenden Betriebe haben gemeinsam das Ausbildungskonzept „SHK-Ausbildung 2.0“entwickelt.

Anlass war eine Zwischenprüfung, die den Coburger Obermeister Frank Brückner aufhorchen ließ. Er setzte sich mit den Kollegen zusammen, analysierte und entwickelt gemeinsam ein Konzept. Seitdem sind die Prüfungsergebnisse deutlich besser. Für dieses durchdachte und in Eigeninitiative entwickelte Programm, dass sowohl die Jury und Fachleute überzeugte wurde die Innung Klempner-, Sanitär- und Heizungstechnik Coburg mit dem Zukunftspreis der Handwerkskammer Oberfranken 2018 ausgezeichnet.

ZukunftspreiseFotonachweis Frank Wunderatsch
v. li.: Henry Reisenweber, Fa. Reisenweber, Michael Pertsch, Fa. Pertsch, LR Michael Busch, Daniel Beyer, Fa. KLM, Frank Brückner, Innungsobermeister, Fa. Heinz Brückner, Manuel Wolz, Fa. Personet, Stefan Spörl, Fa. Spörl. Heike Brückner, Fa. Heinz Brückner, Karl-Ludwig Holl, Matthias Graßmann, Vizepräsident HWK f. Oberfranken, Monika Schmidt, Fa. Erich Schmidt, Thomas Engel, Vizepräsident d. Regierung v. Oberfranken, Kira und Klaus Butz, Fa. Butz, Thomas Koller, Hauptgeschäftsführer d. HWK f. Oberfranken.